Alternative Bildbeschreibungen angeben (alt-Attribut)

Bilder werden bei der Erstellung von Webseiten über das <img>-Tag eingebunden. Neben der Bild-URL (src-Attribut) kann auch eine alternative Bildbeschreibung über das alt-Attribut angegeben werden. Bei der Indexierung einer Webseite werden diese Informationen mit ausgelesen und fördern die Auffindbarkeit von Bildern in der Google Bildersuche.

Suchmaschinenoptimierung erstreckt sich also nicht nur auf Texte, sondern auch auf die leichtere Zuordnung von Bildern zu Themen. Zusätzlich sollte der Dateiname der auf dem Webserver gespeicherten Bilddatei ebenfalls themenrelevant sein.

Beispiel:

<img src="images/coburg.png" alt="Blick auf die Veste Coburg vom Hofgarten aus" />

Ein angenehmer Nebeneffekt ist auch, dass Bilder mit alternativer Beschreibung ein erster wichtiger Schritt zu einer barrierefreien Website darstellen, da diese von Screenreadern gelesen werden können und damit sehbehinderten Anwendern die Bedienung der Website erleichtern.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Onsite Faktoren abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.