Regelmäßig Inhalt einstellen

Wir hatten bereits festgestellt, dass einmaliger Content das A und O bei der Suchmaschinenoptimierung darstellt, besonders wenn dieser mit geeigneten Suchbegriffen im Text angereichert ist. Dem bleibt noch als weitere Dimension der stetige Inhaltszuwachs hinzuzufügen.

Suchmaschinenoptimierung bedeutet also auch, immer neuen themenrelevanten Inhalt zu produzieren und das am besten regelmäßig. Idealerweise erstellen Sie mind. alle zwei Tage neuen Inhalt mit einer Textlänge von 0,5 bis 2 Seiten, der die für Ihre Seite relevanten Suchbegriffe (Keywords) beinhaltet. Wichtig ist dabei auch, eine förderliche Keyworddichte von 3-4% für die wichtigen Keywords einzuhalten. Über die Zeitachse hinweg werden Sie erleben, dass Google und andere Suchmaschinen Ihre Bemühungen mit besseren Platzierungen honorieren werden.

Jetzt werden Sie sich vielleicht fragen, was Sie so alles schreiben sollen und woher Sie die Zeit nehmen sollen. Nun ja, niemand hat behauptet, dass Suchmaschinenoptimierung ohne entsprechenden Aufwand funktioniert. Integrieren Sie einen Blog in Ihre Seite und schon haben Sie die technische Plattform für einen kontinuierlichen Aufbau an Artikeln geschaffen. Für den Inhalt ist natürlich Kreativität gefragt. Schreiben Sie über das Thema und Ziel Ihrer Website, integrieren Sie aktuelles Tagesgeschehen und adaptieren Sie das für Ihre relevanten Themen, geben Sie Wissen preis. Wenn Sie selbst keine Zeit zum Schreiben haben, dann können Sie auch gegen eine geringe Gebühr schreiben lassen, z.B. über Textbroker.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Onsite Faktoren abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.