Google Instant Preview unterstützt jetzt auch Flash

Google Instant Preview mit Flash

Google Instant Preview mit Flash

Zur Erinnerung, Google Instant Preview ist eine Funktion zum Anzeigen einer Vorschauseite aus der Google Suchergebnisliste. Diese Vorschau wird üblicherweise durch den regulären Besuch des Google Crawlers periodisch erstellt und dann auf Knopfdruck angezeigt. Falls die Vorschau vom Anwender für Seiten aufgerufen wird, für die es noch keine gespeicherte Vorschau gibt, dann erzeugt der sog. Google Web Preview Agent eine Vorschau in Echtzeit. Für die Suchmaschinenoptimierung, bzw. Webseitenoptimierung ist das insofern von Belang, dass der Webdesigner eine möglichst gut erkennbare Struktur umsetzt und große Schriftarten verwendet, damit diese in der Vorschau noch erkennbar sind.

Die beiden genannten Möglichkeiten zur Erstellung der Vorschau unterscheiden sich auch im Umgang mit Flash-Objekten. Der Google Web Preview Agent wird auch weiterhin kein Flash anzeigen, sondern die Seite so rendern, als ob diese mit einem Browser ohne Flash-Unterstützung aufgerufen wird. Es erscheint demnach meist eine alternative Meldung mit dem Hinweis, dass für dieses Objekt Flash installiert werden muss. Dass Google beim Erstellen der Vorschau über den Web Preview Agent kein Flash unterstützt, geschieht aus Rücksicht auf die Performance.

Beim Erstellen der Vorschau über den Google Crawler wurde bisher bei Flash-Objekten nur ein graues Puzzlestück anstelle des Flash-Objektes angezeigt. Jetzt erscheint dort ein Snapshot des Flashobjektes, so dass die Seite in der Vorschau realistischer abgebildet wird.

Quelle: Google Webmaster Blog

Dieser Beitrag wurde unter SEO News Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Google Instant Preview unterstützt jetzt auch Flash

  1. Pingback: App-Flash » Google Instant Preview unterstützt jetzt auch Flash – SEO Coburg