Google verbessert seinen Ranking Algorithmus

Google hat etwa um den 22.02. oder 23.02.2011 herum seinen Ranking Algorithmus verbessert mit dem Ziel, Webseiten mit qualitativ hochwertigem Inhalt besser zu positionieren und Webseiten mit minderwertigem Inhalt gleichzeitig schlechter zu ranken. Betroffen sind ca. 11,8% der weltweiten Suchanfragen, die nun ein deutlich anderes Ranking in der Suchergebnisliste liefern.

Google betrachtet Webseiten als minderwertig, wenn diese

  • keinen Mehrwert für den Besucher bieten
  • Inhalt von anderen Webseiten kopieren
  • einfach nicht hilfreich sind

Da stellt sich gleich die Frage, wann eine Website nicht hilfreich ist oder keinen Mehrwert bietet. Die Antwort kann wohl nur Google selbst geben. Gute Websites sind für Google solche mit eigenem, einmaligen Inhalt, eigenen Analysen und detaillierten Berichten, z.B. aus der Forschung.

Als Gegenprüfung ob die als minderwertig eingestuften Websites auch korrekt erkannt wurden, hat Google diese mit den am häufigsten durch die Personal Blocklist Chrome Extension blockierten Websites verglichen und 84% Übereinstimmung erkannt. Momentan ist der neue Algorithmus (Farmer Update) nur in den USA aktiviert, soll aber in der nächsten Zeit weltweit ausgerollt werden.

Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) bedeutet das eine Bestätigung, dass eigener und einmaliger Inhalt mit themenrelevanten Aussagen und Begriffen weiterhin eine tragende Säule sind und Webseiten, die Inhalte z.B. über RSS-Feeds zusammenklauen, immer weniger Chancen auf ein dauerhaft gutes Ranking haben.

Original Blog Eintrag von Google

Dieser Beitrag wurde unter SEO News Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Google verbessert seinen Ranking Algorithmus

  1. Pingback: Beliebteste Suchbegriffe » Google verbessert seinen Ranking Algorithmus – SEO Coburg