Verkehrte Welt: Schlechte Kritiken bringen Online Shop nach vorne

Ein interessantes Phänomen wurde kürzlich aufgedeckt, als ein Online Händler eine Flut an schlechten Kritiken und negativen Kundenmeinungen wegen ausgesprochen schlechtem Service erhielt, aber gerade deswegen im Google Ranking ganz vorne dabei war. Wie das?

Bei der Suchmaschinenoptimierung spielen die Backlinks auf eine Seite eine tragende Rolle im Bereich der Offsite Webseitenoptimierung. Durch die Masse an negativen Beiträgen mit Links auf den “bösen” Online Shop wurden dem Händler jede Menge Backlinks beschert. Da diese jedoch meist durch eine Vorgabe der Forumsbetreiber mit dem Attribut rel=”nofollow” versehen waren und daher keinen PageRank vererbt haben, können diese Links die gute Google Platzierung nicht ausgelöst haben.

Letztlich wurden aber große und angesehene Medien, wie die New York Times, auf diesen Fall aufmerksam und haben berichtet. Ein Link von dort ist natürlich ein wahres Schwergewicht für das eigene Ranking. Schon verrückt oder?

Google hat in seinem Blog über diesen Fall berichtet und sofort ein Team gebildet, welches auch bereits einen neuen Algorithmus implementiert hat, der negative Kundenmeinungen erkennt und im Ranking entsprechend berücksichtigt. Der neue Algorithmus ist bereits online und hat nach Aussage von Google bereits hunderte weiterer Online Shops mit schlechten Kundenbewertungen ermittelt.

Google verspricht, dass schlechter Service und schlechte Kundenmeinungen auf jeden Fall ab sofort und zukünftig zu einem schlechteren Ranking führen werden.

Dieser Beitrag wurde unter SEO News Blog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.