PageRank über interne Links optimieren (PageRank Sculpting)

Ein wichtiges Element der Suchmaschinenoptimierung ist die Linkpower, die eine Website besitzt. Die Linkpower entsteht durch die Bedeutung der eigenen Seite und die Beziehungen zu anderen externen Webseiten. Links auf andere externe Seiten lassen Linkpower abfließen und Links von anderen externen Seiten erben einen Teil deren Linkpower. Die Linkpower einer Seite wird letzlich über den Google PageRank dargestellt. Der PageRank ist demnach eine Messgröße für die Bedeutung einer Seite im Internet. Allerdings lässt sich der PageRank nicht aktuell ermitteln, sondern es wird immer ein historischer Wert angezeigt, der ein paar Wochen oder Monate alt ist. Damit soll Missbrauch verhindert werden. Möglich ist die Anzeige des PageRanks z.B. über die Google Toolbar für den Firefox Browser.

Damit wird schnell klar, dass man besser mehr Links auf seine Seite bekommt, als abzugeben. Natürlich ist es ausschlaggebend, ob die eingehenden und ausgehenden Links überaupt Linkpower vererben, da dies über das Link-Attribut rel=”nofollow” unterbunden werden kann. So markierte Links stellen zwar noch immer eine Empfehlung dar und können sicherlich auch Interessenten auf die eigene Seite bringen, aber Linkpower wird hier nicht weitergegeben.

Insbesondere bei abgehenden Links von der eigenen Seite ist es daher ratsam, das Attribut rel=”nofollow” zu setzen, um keine Linkpower abzugeben, da dies den Wert der eigenen Seite mindert.

Wie ist das jetzt mit internen Links? Wenn man davon ausgeht, dass auch interne Links Linkpower vererben, wenn auch in geringerem Maße, dann lässt sich durch eine geschickte interne Verlinkung die Linkpower auf ausgewählte Seiten lenken und damit der PageRank dieser Seiten gezielt verbessern. Gleichzeitig sollte man versuchen, intern stark verlinkte unwichtige Seiten weniger zu verlinken, damit diese Seiten nicht unnötig Bedeutung erhalten. Diese Technik nennt man PageRank Scultping. Oftmals ist z.B. das Impressum von jeder Seite aus verlinkt und bekommt dadurch ungewollt eine Bedeutung, die man vielleicht besser einer Produktseite zuteil werden lassen sollte. Bei Einsatz eines Web Content Management Systems lässt sich das meistens nicht verhindern.

PageRank Scultping ist eine eher fortgeschrittene Technik der Suchmaschinenoptimierung.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Onsite Faktoren abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.