SEO Überwachung von Websites mit kostenfreien Tools

Die neue Website ist online, der letzte Feinschliff ist erledigt und alle wichtigen SEO Onsite Maßnahmen wurden umgesetzt. Jetzt beginnt die Phase der Offsite Suchmaschinenoptimierung, in der kontrolliert Backlinks aufgebaut werden, kontinuierlicher Inhaltszuwachs erfolgen muss und die Vernetzung mit Social Media und Social Bookmarks vorangetrieben wird. Aber gleichzeitig muss die Website natürlich hinsichtlich der wichtigsten Parameter überwacht werden.

Nachfolgend sehen Sie eine Aufstellung der Maßnahmen, die im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung regelmäßig einmal wöchentlich ausgeführt werden sollten, um Fehler auf der Website frühzeitig erkennen zu können, die Entwicklung des Rankings bzgl. der gewählten Keywords zu beobachten oder auch die Relevanz der von Google erkannten Keywords zu überwachen. Diese regelmäßigen Monitoringaufgaben lassen sich komplett mit kostenfrei verfügbaren Tools realisieren.

 

Google Webmaster Tools

Die Google Webmaster Tools habe ich bereits in einem anderen Artikel kurz angerissen. Nachdem Sie Ihre Website für die Nutzung der Google Webmaster Tools registriert haben, stehen Ihnen dort verschiedene Statistiken und Auswertungen über die Konsistenz, Performance und inhaltliche Relevanz Ihrer Website zur Verfügung. Nutzen Sie die Google Webmaster Tools, um folgende Faktoren wöchentlich zu überwachen:

  • Zu welchen Suchbegriffen wird meine Website am häufigsten gefunden? Entspricht das meinen gewählten Keywords oder muss ich ggf. nachjustieren?
  • Weist meine Website Fehler auf, die der Google Bot (Crawler) gefunden hat? Dies können z.B. nicht gefundene Seiten sein, sog. Broken Links.
  • Von welchen anderen Domains verweisen Backlinks auf mich? Spiegelt sich hier das Ergebnis meines Linkaufbaus wider?
  • Welche Keywords hat Google aus meiner Website als bedeutsam extrahiert? Entspricht das meinen optimierten Suchbegriffen?
  • Wie viele meiner via Sitemap gemeldeten Links sind bereits im Index von Google registriert?
  • Hat Google Vorschläge für mich, wo ich noch Verbesserungen durchführen kann? Fehlt irgendwo die Meta-Description oder ist diese zu kurz? Habe ich doppelte Seitentitel?
  • Wie verhält sich die Performance meiner Website im Vergleich zu anderen Websites und wie hat sich Performance in den letzten Monaten entwickelt?

 

Google Analytics

Auch Google Analytics wurde bereits im gleichen Artikel mit den Google Webmaster Tools kurz beschrieben. Die Nutzung von Google Analytics ist in Deutschland umstritten, da es Urteile in beide Richtungen gibt. Wem die Grauzone zu gefährlich ist, der kann auf OpenSource Tools wie Piwik ausweichen, die dann jedoch auf dem eigenen Server installiert werden müssen und nicht als gehostete Version wie Google Analytics zur Verfügung stehen, zumindest noch nicht.

Über Google Analytics oder vergleichbare Tools überwachen Sie folgende wichtige Faktoren Ihrer Website:

  • Wie viele Besucher hatte ich in einem bestimmten Zeitraum?
  • Wie lange haben sich die Besucher im Schnitt auf meiner Website aufgehalten, bzw. wie hoch ist die Absprungrate (sofortiges Verlassen der Website nach dem ersten Seitenbesuch)?
  • Woher kamen die Besucher (z.B. über Suchmaschinen, andere Websites oder direkter Aufruf, etc.)?
  • Welche Seiten werden am meisten aufgerufen? Entspricht das meinen Vorstellungen und Planungen?
  • Wie hoch ist meine Conversion Rate, also der Anteil der Besucher, die das von Ihnen definierte Ziel der Website erreichen? Z.B. Kaufabschluss, Ausfüllen eines Kontaktformulars, etc.
  • Falls Sie Ihre Website regional optimiert haben, kommen die Besucher auch überwiegend aus der gewünschten Region?
  • etc… Google Analytics und vergleichbare Tools liefern noch unzählige weitere Auswertungen, die speziell für Ihre Interessenslage wichtig sein können.

 

Free Monitor for Google

Mit Hilfe von Free Monitor for Google überwachen Sie die Entwicklung des Rankings der von Ihnen ausgewählten Suchbegriffe. Auf diese Weise können Sie jede Woche erkennen, ob Sie sich für bestimmte Keywords im Ranking verbessert haben oder etwas abgerutscht sind. Schöne ist dabei auch die gleichzeitige Beobachtung des Wettbewerbs, da jeweils die komplette Suchergebnisliste angezeigt wird und das eigene Ranking hervorgehoben dargestellt wird. In der Übersicht der SEO Tools finden Sie einen Link auf Free Monitor for Google.

 

Xenu Link Sleuth

Xenu ist ein Windowsprogramm, das separat installiert werden muss. Über Xenu können Sie die Links innerhalb Ihrer Website und auch ausgehende Links analysieren lassen. Als Ergebnis erhalten Sie eine Auswertung über die Anzahl und Art der Links und v.a. über defekte Links, die korrigiert werden müssen. Auch ist schön zu erkennen, wie viele Links von den einzelnen Seiten abgehen und welche das sind. Den Link auf den Xenu Download finden Sie ebenfalls auf der Seite der SEO Tools.

 

Wenn diese Überwachungsmaßnahmen regelmäßig ausgeführt werden, dann werden Sie Abweichungen oder Fehler frühzeitig erkennen und können schnell gegensteuern. Außerdem haben Sie somit eine einfache Kontrolle der Erfolge Ihrer Suchmaschinenoptimierung ohne Kosten etabliert.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Checklisten, SEO News Blog abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.