Suchmaschinenoptimierung für Online Shops

Grundsätzlich gelten für Online Shops die gleichen Regeln bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO), wie bei anderen Websites auch. Schließlich handelt es sich im Grunde auch nur um eine Website. Allerdings gibt es beim Shop zwei grundlegende Unterschiede:

1) Ein Shop hat das Ziel zu verkaufen. Nur das zählt.

2) Ein Shop hat bedingt durch den Produktkatalog sehr viele Seiten, die jedoch nicht alle effizient für Suchmaschinen optimiert werden können, sondern hier steht die Usability im Vordergrund. Immerhin soll der Besucher ohne Hürden zum Kunden werden. Suchmaschinenoptimierte Seiten mit viel Text sind hier eher hinderlich.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist bereits die Recherche der richtigen zu optimierenden Suchbegriffe. Meistens werden von den Besuchern eher Long Tail Begriffe gesucht, also “waschmaschine günstig kaufen” anstatt nur “waschmaschine”. Begriffe wie “kaufen”, “bestellen” oder “günstig” sollten bei der Suchmaschinenoptimierung eines Shops konsequent verwendet werden.

Gleiches gilt auch für den Seitentitel. Dass dieser je Seite einmalig sein soll wissen wir bereits. Wichtig ist jedoch auch, dass die beworbenen Produkte, bzw. Suchbegriffe möglichst am Anfang des Seitentitels stehen, z.B. “Waschmaschinen günstig kaufen bei …”. Zu lange Titel werden in den Suchergebnissen abgeschnitten. Der Titel sollte nicht länger als 60-65 Zeichen sein.

Eine große Herausforderung bei Online Shops ist die Tatsache, dass die ideale Landing Page für Suchende die Produktseite ist, auf der der gesuchte Artikel mit Beschreibung, Preis und einer Bestellmöglichkeit dargestellt wird. In der Praxis haben aber gerade diese Seiten oftmals kein gutes Ranking, da eine einzelne Produktseite in einem umfangreichen Shop zu wenig Bedeutung für Google hat. Neben einem geeigneten Seitentitel und einer ausführlichen Beschreibung des Artikels, natürlich mit Verwendung relevanter Suchbegriffe, muss jede Artikelseite auch ausreichend interne Links erhalten. Auch interne Links stellen für Google eine Seitenempfehlung dar. Auf jede Produktseite sollten 8-10 interne Links zeigen. Das kann dadurch erreicht werden, dass z.B. verwandte Artikel ausgewiesen werden, oder zuletzt gekaufte Artikel oder Artikel auch mit Schlagworten markiert werden, die wiederrum als eigene Schlagwortseiten auf die markierten Artikel zeigen.

Wichtig ist natürlich wie üblich auch der textalische Inhalt der Seiten. Sowohl auf den Kategorieseiten, als auch auf den Produktseiten muss ausreichend Beschreibung vorhanden sein, die nicht von anderen Seiten, z.B. vom Hersteller, übernommen wurden, sondern selbst erstellte und einmalige Beschreibungen erfreuen das Herz von Google. Natürlich müssen in einer Produktbeschreibung auch die relevanten Suchbegriffe vorhanden sein, und zwar möglichst am Anfang der Beschreibung.

Ein fester Bestandteil der Google Suchergebnisse bei Produktsuchen ist mittlerweile die Google Produktsuche. Über das Google Merchant Center können die Angebote aus dem eigenen Produktkatalog in die Google Produktsuche hochgeladen werden. Nach dem Registrieren des Datenfeeds und dem ersten Upload werden die Artikel zunächst von Google geprüft. Das kann bis zu fünf Werktage dauern. Danach sollten Sie mindestens einmal pro Woche einen aktualisierten Datenfeed senden.

Nicht vernachlässigt werden darf die Meta Beschreibung. Diese hat zwar keine unmittelbare Auswirkung auf das Ranking, wird aber in der Suchergebnisliste als Beschreibung unterhalb des Links angezeigt. Eine treffende und den Besucher motivierende Beschreibung steigert die Wahrscheinlichkeit, dass aus einem Suchenden ein Besucher Ihres Shops wird und vielleicht auch ein Kunde.

Abschließend muss besonders auch bei einem Online Shop das volle Programm an SEO Offsite Maßnahmen und Online Marketing abgefahren werden. Werden Sie in Sozialen Netzwerken aktiv, erstellen Sie eine Facebook-Seite und schalten Sie zielgruppenorientierte Werbeanzeigen. Auch Google Adwords ist sinnvoll und die Verbreitung exklusiver Sonderangebote über Gutschein- und Newsportale. Machen Sie Ihren Shop bekannt und nutzen Sie das Potential von positiven Beurteilungen Ihrer Kunden!

Dieser Beitrag wurde unter SEO News Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.