Inhalt und Design strikt trennen

Suchmaschinenoptimierung bedeutet auch, dem Suchroboter das Auslesen des wesentlichen Inhalts so einfach wie möglich zu machen. Ein wichtiger Schritt hierfür ist die strikte Trennung von Designelementen und Inhalt (Content). Die Vermischung von Designcode und Inhalt führt zu unübersichtlichen und großen Dateien, aus denen der Suchroboter den eigentlichen Inhalt extrahieren muss. Das birgt die Gefahr von Fehlinterpretationen und erhöht die Ladezeit aus Sicht des Suchroboters.

Wird das komplette Design hingegen in eigene CSS-Dateien ausgelagert, dann verbleibt in der HTML-Datei nur der strukturelle Code und der Inhalt. Ein gefundenes Fressen für den Suchroboter. Zudem lädt der Suchroboter meistens die CSS-Dateien nicht mit und erzielt damit schnellere Ladezeiten.

Letztendlich ist es auch ein Zeichen einer sauberen Programmierung, wenn der Inhalt nicht mit dem Design vermischt wird. Die Wartbarkeit der Seite wird dadurch erheblich erhöht.

Dieser Beitrag wurde unter SEO Onsite Faktoren abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.